US-amerikanisches Spionageflugzeug dringt ohne Erlaubnis in schwedisches Hoheitsgebiet ein

US-amerikanisches Spionageflugzeug dringt ohne Erlaubnis in schwedisches Hoheitsgebiet ein
Amerikanisches Aufklärungsflugzeug RC-135
Gegen die Gefahr aus dem Osten hielt Schweden im September die größte militärische Übung mit internationaler Beteiligung seit 23 Jahren ab. Jetzt wurde bekannt, dass ein Spionageflugzeug des US-Militärs sich ungeachtet der Abkommen über schwedischem Gebiet bewegte.

Die "Aurora-17-Übungen" begannen unter Protest der Bevölkerung. Der Protest richtete sich gegen die Annäherung an die NATO, den Verlust der Neutralität Schwedens und gegen Atomwaffen. Derzeit ist Schweden ein NATO-Gastland. Kritiker dieses Abkommens sehen hierin eine Abkehr von Schwedens Neutralität und die Gefahr, dass in Zukunft, neben militärischer Übungen, auch amerikanische Atomwaffen auf schwedischem Boden stationiert werden könnten.

Auch formal neutrale Länder wie Finnland beteiligen sich an dem Militärmanöver Northern Coasts. Quelle: Youtube

Am 25. September flog ein amerikanisches Signalflugzeug vom Typ RC-135 über schwedisches Territorium südlich der Region Skåne und verletzte damit internationale Abkommen. Der Bericht des schwedischen Militärs hierzu: 

(RC-135) unternahm Flüge in der Ostsee und begab sich dabei auf schwedisches Territorium südlich von Skåne."

Unterstützt, so die schwedische Zeitung "Expressen", wird der Bericht des Militärs durch Radarauswertungen. Die Zeitung "Ystads Allehanda" schreibt, dass die folgenden südschwedischen Kommunen überflogen worden sind: Trelleborg, Vellinge, Skurup, Gstaad und Simrishamn. Das RC-135 ist ein amerikanisches Aufklärungsflugzeug, hergestellt von Boeing. Es ist mit strategischer elektronischer Aufklärungs- und Fernmeldeaufklärungstechnik ausgestattet. 

Das schwedische Militär gab den Fall an die Regierung weiter. Das Militär will aber den Verstoß des Zugangsrechts nicht weiter ahnden. Es wird auch vermutet, dass die schwedische Regierung keine weiteren Schritte unternehmen wird. 

Schweden protestieren gegen die NATO. "Die russische Aggression ist eine große, große Lüge":