icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Katalonien: Nächste Konfrontation vorprogrammiert? [Video]

Katalonien: Nächste Konfrontation vorprogrammiert? [Video]
Es herrscht große Unklarheit darüber, wie es im Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens weitergeht. Die Rede des katalanischen Regierungschef Carles Puigdemont schien zunächst eine Deeskalation nach sich zu ziehen. Doch die Signale aus Madrid sprechen eine andere Sprache.

Nach dem Referendum in Katalonien hat der katalanische Präsident Carles Puigdemont die Unabhängigkeitserklärung zwar unterschrieben, diese wurde aber noch nicht offiziell angenommen. Sowohl Madrid, als auch die Katalanen werden ob dieser Unklarheit nun ungeduldig.

Gemäß früheren Aussagen sollte 48 Stunden nach einem erfolgreichen Referendum die Unabhängigkeit erklärt werden. Seit dem Referendum gibt es jedoch einen völligen Stillstand. Puigdemont scheint nicht in der Lage zu sein, die Unabhängigkeit erklären zu können. Genau darum ist Madrid offenbar zu keinerlei Gesprächen bereit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen