icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Spanien: Madrid geht massiv gegen katalanisches Unabhängigkeitsreferendum vor

Spanien: Madrid geht massiv gegen katalanisches Unabhängigkeitsreferendum vor
Polizisten versuchen einem Demonstranten die katalanische Flagge (Estelada) zu entwenden, 19. September, Terressa, (Noch-)Spanien.
Die spanische Polizei hat über 100.000 Plakate beschlagnahmt, die Werbung für das katalanische Unabhängigkeitsreferendum am 1. Oktober machen. Gegen 37 katalanische Bürgermeister, die das Referendum unterstützen, sind Strafverfahren eingeleitet. Weiteren 700 Bürgermeistern wird mit Verhaftung gedroht.

Madrid scheint alles zu tun, um das Referendum zu verhindern. Ob Verbote und Repression das richtige Mittel gegen eine von vielen Bürgern getragene Bewegung sind, wird sich am 1. Oktober zeigen. Mehr Infos im Video: 

Zum Thema - Eskalation in Sicht: Madrid zieht repressive Karte gegen katalanisches Unabhängigkeitsreferendum

Auch lesen - Spanische Polizei nimmt Katalanischen Wirtschaftsminister wegen Referendum-Unterlagen fest

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen