Katalanisches Referendum: Spanien droht Amtsträgern mit Strafverfolgung

Katalanisches Referendum: Spanien droht Amtsträgern mit Strafverfolgung
"Referendum ist Demokratie", heißt es auf einer Demonstration nach Unabhängigkeit strebender Katalanen.
Die spanische Regierung droht über 700 Bürgermeistern Kataloniens mit strafrechtlichen Schritten. Die Amtsträger setzen sich für die Durchführung des katalanischen Unabhängigkeitsreferendums ein. Spanien will gegen alle Personen und Behörden vorgehen, die das Referendum unterstützen.

Sollte sich die Bevölkerung für eine Abspaltung von Spanien entscheiden, so wollen die Katalanen innerhalb von 48 Stunden ihre Unabhängigkeit erklären.

Mehr zum Thema:  Droht ein Bürgerkrieg? Spanische Polizei will Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien verhindern