Geheimdienste warnten angeblich vor Anschlag in Barcelona

Geheimdienste warnten angeblich vor Anschlag in Barcelona
@Josep Lago /AFP
Nach Angaben der katalanischen Zeitung 'El Periódico de Catalunya' rechnete der US-Geheimdienst CIA mit Terroranschlag in Barcelona. Vor zwei Monaten habe die CIA die katalanische Polizei vor einen möglichen Terrorangriff in der Stadt gewarnt.

Wie die Zeitung El Periódico de Catalunya am Donnerstag nach dem Anschlag in Barcelona berichtet, wurde die Mossos d'Esquadra (die katalanische Regionalpolizei) bereits vor zwei Monaten vom amerikanischen Geheimdienst vor einem möglichen Anschlag gewarnt.

Mehr lesenTerrorangriff in Barcelona

Demnach sei die Stadt „im Fadenkreuz der Dschihadisten“ gewesen, so der Bericht mit besonderem Verweis auf die zentrale Flaniermeile Las Ramblas, in der am heutigen Donnerstag mindestens 12 Menschen bei einem Terrorangriff mit einem Kleintransporter ums Leben kamen, mehr als 80 wurden verletzt, so der Stand zur Zeit der Veröffentlichung. Den Anschlag reklamierte die Terrormiliz öffentlich für sich.