Die Dschihadisten des IS wollen nach Hause - Europa ohne Konzept

Die Dschihadisten des IS wollen nach Hause - Europa ohne Konzept
Der IS verliert in Syrien und dem Irak weiter an Boden. Die Niederlage des selbsternannten Kalifats treibt Menschen, die einst in den Mittleren Osten gereist sind, um sich den Dschihadisten anzuschließen, zurück nach Europa.

Für den Umgang mit diesen Leuten gibt es jedoch kein europäisches Konzept. Die Herangehensweisen der verschiedenen Länder sind entsprechend unterschiedlich. Von neuen Identitäten für ehemalige Dschihadisten, bis hin zur de facto Ausbürgerung durch Entwertung der Papiere und Einreiseverbot.

Auch die 16 Jahre alt Linda Wenzel aus Deutschland möchte gerne zurück. Sie wurde in Mossul gefangen genommen und befindet sich im Irak in der Haft.