Migrationskrise: Österreich macht Grenzen dicht - Italien bekommt Geld

Migrationskrise: Österreich macht Grenzen dicht - Italien bekommt Geld
Die Vereinten Nationen und Italien fordern EU-Staaten auf, Verantwortung bei der Unterbringung von Migranten zu übernehmen. Nach 2015, als die Flüchtlingskrise ihren Höhepunkt erreichte, steigt die Zahl der Migranten wieder an.

Die Flüchtlingskrise zerteilt die Europäische Union. RT-Reporter Peter Oliver berichtet über die Auseinandersetzungen und Alleingänge in der Krise zwischen EU-Mitgliedern.

ForumVostok