icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Evakuierung von 800 Londoner Haushalten aufgrund von Sicherheitsbedenken

Evakuierung von 800 Londoner Haushalten aufgrund von Sicherheitsbedenken
Mehr als 800 Haushalte in fünf Hochhäusern im Londoner Bezirk Camden sollen aus Sicherheitsbedenken über die Verkleidung in den Gebäuden nach der Grenfell-Katastrophe evakuiert werden, teilten die Behörden am späten Freitagabend mit.

Mehrere hundert Bewohner von fünf Londoner Hochhäusern müssen ihr Zuhause wegen Brandgefahr verlassen. Grund dafür seien „dringende Arbeiten zum Brandschutz“, teilten lokale Behörden mit. Nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA sind insgesamt 800 Haushalte betroffen. Die Entscheidung sei nach einer Inspektion der Londoner Feuerwehr getroffen worden. Nach Einschätzung der Feuerwehrleute könne die Sicherheit der Bewohner nicht garantiert werden.

Die Entscheidung, die fünf Hochhäuser zu evakuieren, kam nach einem öffentlichen Treffen am Donnerstag, in dem die Bewohner ihre Ängste über die Sicherheit der Hochhäuser nach dem Grenfell-Feuer ausdrückten. Neunundsiebzig Menschen wurden getötet, als ein Brand am 14. Juni den Grenfell-Block zerstörte.

Mehr lesen Feuerkatastrophe London: 600 weitere Hochhäuser haben ähnliche Fassadenverkleidung

Das Grenfell-Feuer verändert alles

Die Behörden teilten mit, dass teilweise vorübergehende Unterkünfte zur Verfügung stünden, riefen die Bewohner aber auch auf, zunächst nach Möglichkeit bei Familien und Freunden unterzukommen. Sie kündigten an, die Arbeiten an den Verkleidungen der Hochhäuser würden drei bis vier Wochen dauern.

Eine Sprecherin sagte

"Wir merken, dass dies für alle Betroffenen sehr beunruhigend ist und wir werden alles tun, neben der Londoner Feuerwehr und anderen Behörden, um unsere Bewohner in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Das Grenfell-Feuer verändert alles - wir müssen alles tun, um die Bewohner zu schützen."  

Der Bürgermeister Londons, Sadiq Khan bezeichnete die Evakuierung auf Facebook zunächst als „Vorsichtsmaßnahme“, die der beste Weg seien, um die Bewohner der Hochhäuser zu schützen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen