Bevölkerung des Donbass im Granatenhagel: „Die Nationalgarde beschießt uns, nicht der Russe“

Bevölkerung des Donbass im Granatenhagel: „Die Nationalgarde beschießt uns, nicht der Russe“
Durch ukrainisches Artilleriefeuer zerstörtes Wohnhaus im Wohnviertel Kiyevsky, Donezk, Frühjahr 2017.
Auch gestern beschoss die ukrainische Armee erneut zivile Ziele im Donbass. Acht Wohnhäuser und eine Herberge wurden in Donezk stark beschädigt, die genaue Anzahl der Toten und Verletzten wird derzeit noch ermittelt. Gegenüber RT Deutsch schildern die Einwohner das Erlebte.