Londoner Hochhausbrand: Zahl der Opfer steigt auf 30

Londoner Hochhausbrand: Zahl der Opfer steigt auf 30
Zahl der Toten nach Londoner Hochhausbrand auf 30 gestiegen
Die Zahl der Toten nach dem Hochhausbrand in London ist auf 30 gestiegen. Das bestätigte die Polizei am Freitag. Demnach befinden sich viele Opfer noch im Gebäude.

Nach Polizeiangaben bleiben 24 Menschen in Krankenhäusern, 12 davon befinden sich in einem kritischen Zustand. Der Kommandeur der Londoner Polizei, Start Candy, erklärte, es sei schwierig zu sagen, wie viele Menschen noch vermisst werden. Die Opferzahl werde offenbar weiter steigen, sagte er.  

In dem Gebäude war am Mittwoch ein gewaltiger Brand ausgebrochen. Dutzende Menschen wurden von der Feuerwehr aus den Flammen gerettet, anderen gelang selbst die Flucht. Berichten zufolge lebten zwischen 400 und 600 Menschen in dem 24 Stockwerke hohen Sozialbau.

Mehr lesenSolidaritätskundgebung für Opfer des Hochhausbrands in London für heute angesetzt

ForumVostok
MAKS 2017