Bob Dylan singt endlich für den Frieden und wird den Literaturnobelpreis annehmen

Bob Dylan singt endlich für den Frieden und wird den Literaturnobelpreis annehmen
Schallplatten mit Bob Dylans "At Budokan" und "Another Side of Bob Dylan" in einem Schallplattenladen in München ; Deutschland, 13. Oktober 2016
Auftritte der Pop-Ikone Bob Dylan stehen an diesem Wochenende in Schwedens Hauptstadt Stockholm an. Nun wurde bekannt, dass Dylan in einer intimen Zeremonie doch noch den Literaturnobelpreis entgegennehmen wird. Dylan hatte Zweifel, ob seine Liedtexte als Literatur gelten.

Der 10. Dezember markiert den Tod des Friedensnobelpreisgründers Alfred Nobel und den Tag der Vergabezeremonie. Der Sänger Bob Dylan blieb der Nobelpreiszeremonie im Jahr 2016 fern, bei der er für seine Texte mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet werden sollte. Er ist der erste Sänger der Geschichte des Nobelpreises, dem diese Würde zuteilwird. Stattdessen wurde eine Dankesnotiz in seinem Namen vorgelesen. Auszüge seines kurzen Kommentars:

Nicht ein einziges Mal hatte ich Zeit, mich zu fragen, ob meine Lieder Literatur sind.

Wenn mir jemand gesagt hätte, dass ich auch nur die geringste Chance auf den Gewinn des Nobelpreises habe, würde ich denken, dass ich die gleiche Chance hätte, auf dem Mond zu stehen.

Anstelle von Dylan sang während der Zeremonie Patti Smith ein Cover von Dylans “Hard Rain's A-Gonna Fall“. Zunächst hätte Patti Smith ein eigenes Lied vortragen sollen, wollte aber Bob Dylan gegenüber Respekt zollen. Im Jahr 2008 wurde der Sänger mit dem Pulitzer-Sonderpreis ausgezeichnet. 

Die Rede Dylans präsentierte die US-Botschafterin Schwedens, Azita Rajivor.

Viele sahen das Ansehen der schwedischen Akademie durch Bob Dylans Verhalten in Schweden gefährdet. Nun lenkte Dylan ein und es wurde bekannt, dass er die Ehre des Literaturnobelpreises doch noch anerkennt. 

Andere Stimmen merken an, dass Dylan sich von der Zeremonie eingeschüchtert gefühlt haben mag. Am 10. Juni wäre die Frist verstrichen, bis zu der sich Bob Dylan in Form einer Rede, eines Auftritts, einer Performance oder Live-Schaltung erkenntlich zeigen musste, um den Nobelpreis in Höhe von 839.000 Euro entgegenzunehmen. Sara Danius, Repräsentantin der Akademie, schrieb in ihrem Blog, dass das Treffen zwischen Dylan und dem Nobelpreiskommitees klein und intim sein wird. 

Mit seiner Abwesenheit von der Auszeichnungszeremonie war Dylan nicht allein. Auf der berühmten Abwesenheitsliste stehen Doris Lessing, Harold Pinter und Elfriede Jelinek. Bei Jelinek war es ihre Sozialphobie, mit welcher sie ihre Abwesenheit erklärte, bei den anderen gesundheitliche Gründe.

Nach den Auftritten in Stockholm an diesem Samstag und Sonntag wird Bob Dylan in der schwedischen Stadt Lund am 9. April Lieder singen, die für viele Zuhörer wie gesungene Literatur klingen. Patti Smith unterbrach ihre Performance vor dem Komitee und den Gästen im Dezember, weil sie nervös war.

ForumVostok