Angriff vor britischem Parlament: Polizei spricht von islamistischem Terrorakt - 4 Tote [Live]

Angriff vor britischem Parlament: Polizei spricht von islamistischem Terrorakt - 4 Tote [Live]
Am Mittwochnachmittag um zirka 14:40 Uhr fielen nach Polizeiangaben vor dem britischen Parlaments Schüsse. Zuvor hatte ein Angreifer mit einem Messer versucht, Sicherheitskräfte vor dem Parlament anzugreifen. Gleichzeitig fuhr ein PKW in eine Menschenmenge auf der Westminster Bridge und verletzte zahlreiche Passanten. Vier Menschen starben, 40 wurden verletzt. Die aktuelle Entwicklung im Live-Ticker.

13:22 Uhr: Das Mediaportal "Amaq" der Terrormiliz IS hat sich angeblich zu dem gestrigen Anschlag in London bekannt.

Mehr Informationen hier

12:43 Uhr: Die britische Premierministerin Theresa May: Attentäter von London war britischer Staatsbürger und Geheimdienst bekannt

12.00 Uhr: Scotland Yard vermeldet, dass es insgesamt acht Festnahmen im Kontext der Terrorattacke in London gab.

10:30 Uhr: Pressekonferenz von Scotland Yard:

01:05 Uhr: Die Zahl der Todesopfer steigt auf fünf.

22:40 Uhr: Angela Merkel und Donald Trump drücken ihre Solidarität mit Großbritannien aus:

21:29 Uhr: Channel 4 und BBC bestreiten, dass es sich beim Täter um Abu Izzadeen handelt:

20:25 Uhr: Angreifer laut Berichten als radikal-islamischer Hassprediger Abu Izzadeen identifiziert:

20:10 Uhr: Bilder des mutmaßlichen Angreifers:

19:25 Uhr: Scotland Yard bestätigt 4 Tote und 20 Verletzte.

18:55 Uhr: Laut dem Journalisten des Daily Telegraph Christopher Hope, der auf Informationen aus "hohen Regierungskreisen" verweist, seien Spezialkräfte der Polizei noch immer auf der Suche nach einem Tatverdächtigen in den Räumen des Parlaments:

18:34 Uhr: Die BBC hat mit Verweis auf Polizeiquellen bestätigt, dass es sich bei einem Todesopfer um den angegriffenen Polizisten handelt.

17:35 Uhr: Verdächtiger Gegenstand im Wagen des Angreifers gefunden. Sprengstoffexperten sind vor Ort.

17:16 Uhr: Nach aktuellen Polizeiangaben ist der Tod einer Frau bestätigt. Zahlreiche Personen sollen "katastrophale" Verletzungen erlitten haben. Zum Zustand des verletzten Polizisten wurden bisher keine Aussagen getroffen. Ein Angreifer wurde von Polizeikräften erschossen.

17:00: Schwerbewaffnete Sicherheitskräfte schwärmen um das Parlamentsgebäude aus: 

Screenshot Twitter

16:47 Uhr: Alle Zufahrtstraßen zum Parlament sind gesperrt:

16:39 Uhr: Britischer Polizeisprecher: Wir behandeln nach bisherigem Ermittlungsstand den Vorfall als "Terrorakt".

16:10 Uhr: Nach aktuellen Informationen sollen zwei Personen das Wachpersonal vor dem Parlament mit Messern angegriffen haben. Im weiteren Verlauf sollen die Angreifer niedergeschossen worden sein. 

16:02 Uhr: Die U-Bahn-Station Westminster ist bis auf Weiteres gesperrt.

16:00 Uhr: Zeugen berichten von einem Auto, welches in eine Gruppe von fünf Fußgängern raste und dann in die Eingangstüren des Portcullis House krachte.

Auf Fotos der Nachrichtenagentur Reuters sind weitere Verletze zu sehen:

Mehr Informationen in Kürze. 

  • 17:50 Uhr

    Die britische Polizei hat heute Bilder des Londoner-Attentäters veröffentlicht.

ForumVostok