EU-Ratspräsident Tusk: Russland, China, der IS und die USA bilden externe Bedrohungen für Europa

 EU-Ratspräsident Tusk: Russland, China, der IS und die USA bilden externe Bedrohungen für Europa
Für die EU brechen unangenehme Zeiten an: Mit Russland und China im Osten, dem IS im Süden und den USA im Westen ist Europa von Feinden umzingelt. So sieht es jedenfalls EU-Ratspräsident Donald Tusk. Doch vielleicht ist es für die EU auch an der Zeit, sich an die eigene Nase zu fassen.

ForumVostok
MAKS 2017