Der Trump-Effekt: Osteuropäer wehren sich gegen den Einfluss von George Soros

Der Trump-Effekt: Osteuropäer wehren sich gegen den Einfluss von George Soros
Der milliardenschwere Investor und Philanthrop, George Soros, ist bekannt für seine weltweit agierenden Wohltätigkeitsorganisationen. In seiner einstigen Heimat Ungarn beschuldigen ihn jedoch Politiker der versuchten Einmischung in die Politik. Sie empfehlen, von Soros finanzierte Organisationen zu verbieten. Ähnliche Forderungen werden auch aus anderen Teilen Europas laut.

Der ungarische Außenminister erklärte im Zusammenhang mit Soros‘ Organisationen, "dass es sehr anti-demokratisch, wenn jemand von außerhalb die ungarische Wähler dahingehend beeinflusst, wen sie wählen“.