Britisches EU-Referendum: Befürworter und Gegner werben mit zweifelhaften Methoden um Stimmen

Sticker der Brexit-Kampagne in Großbritannien
Sticker der Brexit-Kampagne in Großbritannien
Der Meinungskampf um einen möglichen Austritt Großbritanniens aus der EU nimmt Fahrt auf. Sowohl Befürworter als auch Gegner des Referendums werben im Internet um Stimmen. Nun hat das Pro-EU-Lager einen Werbespot für Jungwähler produziert, der für vielerlei Hohn und Gelächter sorgte. Der Clip stelle Jugendliche als dumm dar. Pro-Brexit-Aktivisten reagierten schnell mit einer Parodie des Videos.

Die politischen Analysten Chris Bambery und John Wight kommentieren gegenüber RT das Ringen um die öffentliche Meinung und attestieren beiden Seiten, wenig Gutes im Sinn zu haben.