Alles nur Show? Internationaler "Anti-Korruptionsgipfel" in Großbritannien

Podium auf dem "Anti-Korruptionsgipfel" in der "Welthauptstadt der Korruption"
Podium auf dem "Anti-Korruptionsgipfel" in der "Welthauptstadt der Korruption"
Die britische Regierung lädt zum internationalen "Anti-Korruptionsgipfel". Anwesend sind unter anderem Vertreter von Nigeria, Kolumbien, dem IWF, der UEFA und der FIFA. Doch auch das Gastgeberland und dessen Premier David Cameron sind nicht gerade für ihre Rechtschaffenheit und für transparentes Geschäftsgebaren bekannt. Großbritannien kontrolliert ein Drittel der weltweiten Steueroasen.

Gegenüber RT bezeichnet der Anti-Korruptionsaktivist Nicholas Wilson London als Welthauptstadt der Korruption. Wurde der Bock zum Gärtner gemacht?