Proteste in Paris gegen politisches Establishment und Arbeitsmarktreformen

Proteste in Paris gegen politisches Establishment und Arbeitsmarktreformen
In Paris besetzen hunderte Demonstranten nun schon die achte Nacht in Folge den Platz der Republik. Es ist Teil eines landesweiten Protestes gegen umstrittene Arbeitsmarktreformen. Die Bewegung nennt sich NUITDEBOUT und wurde über die Sozialen Medien organisiert. Sie dockt an eine Welle der Proteste in ganz Frankreich an, bei denen es mitunter gewaltsame Zusammenstöße mit der Polizei gab.