icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Volkswillen respektieren" - RT sprach mit Niederländern nach dem Referendum

"Volkswillen respektieren" - RT sprach mit Niederländern nach dem Referendum
Das niederländische Referendum zum EU-Assoziierungsabkommen mit der Ukraine führte zu einem deutlichen Ergebnis. Über 60 Prozent der Niederländer sagten "Nein!", auch wurde das nötige Quorum von 30 Prozent erreicht. Zwar ist das Referendum rechtlich nicht bindend, aber viele Menschen, mit denen RT-Reporter Peter Oliver vor Ort sprach, sehen die Regierung in der moralischen Pflicht, den Volkswillen zu respektieren.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Vertreter der Kiewer Putsch-Regierung versuchten vor der Abstimmung mit Stellungnahmen und Internetaufrufen die Niederländer bei ihrer Wahl zu beeinflussen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen