EU-Plan: Griechenland schickt Flüchtlinge zurück in die Türkei

EU-Plan: Griechenland schickt Flüchtlinge zurück in die Türkei
Griechenland hat rund 300 illegale Migranten zurück in die Türkei geschickt. Das sei Teil eines größeren EU-Planes, Europa vom Flüchtlingsstrom abzuschirmen. Diese Zahl wird jedoch von den tausenden Asylsuchenden übertroffen, die in Griechenland gestrandet sind, da die Nachbarstaaten des Landes ihre Grenzkontrollen verschärfen. RT-Reporter Murad Gazdiew berichtet aus dem griechisch-mazedonischen Grenzgebiet von den alltäglichen Herausforderungen der Flüchtlinge.