icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

US-Geheimdienst untersucht, ob „Kreml sich in innenpolitische Angelegenheiten der EU einmischt“

US-Geheimdienst untersucht, ob „Kreml sich in innenpolitische Angelegenheiten der EU einmischt“
Wird der US-Geheimdienst in Europa fündig werden, was "russische Destabilisierungspläne" angeht?
Britische Medien berichten darüber, dass angeblich der US-Geheimdienst den Auftrag erhalten hat, zu erforschen, inwieweit Russland politische Parteien in Europa finanziert, um den Kontinent zu destabilisieren. RT hat die genannten Parteien und den US-Geheimdienst um Stellungnahme gebeten. Die Parteien negieren den Vorwurf und der DNI schweigt. Während sich die Vorwürfe gegen Russland bisher nicht belegen lassen, gibt es aber zahlreiches Material, welches die US-Einflussnahme in Europa bezeugt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen