Nach Interview mit RT: Türkei ermittelt gegen Parlamentarier wegen Landesverrat

Nach Interview mit RT: Türkei ermittelt gegen Parlamentarier wegen Landesverrat
Nachdem der türkische Parlamentarier Eren Erdem RT ein Interview gegeben hat, ermittelt die Türkei nun wegen Landesverrat gegen den Parlamentarier. In dem Exklusiv-Interview mit RT ging es um die Lieferung chemischer Kampfstoffe seitens der Türkei an den IS. Erdem bekommt zudem nun Todesdrohungen von fanatisierten Regierungsanhängern. Eine besonders dubiose Rolle spielt dabei die sogenannte "Osmanische Vereinigung", die immer wieder türkische Oppositionelle attackiert.