icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Dr. Karin Kneissl: Trennung von Politik und Religion großes Problem für Einwanderer (Video)

Dr. Karin Kneissl: Trennung von Politik und Religion großes Problem für Einwanderer (Video)
Dr. Karin Kneissl: Trennung von Politik und Religion großes Problem für Einwanderer. (Archivbild)
Nach der brutalen Messerattacke in Nizza, die drei Menschen das Leben gekostet hat, setzt sich die frühere Außenministerin Österreichs Dr. Karin Kneissl in einem Interview mit RT mit dem Thema islamistischer Terrorismus in Frankreich und ganz Europa auseinander.

Dabei spricht die Ex-Politikerin unter anderem mögliche historische Voraussetzungen an, die Frankreich zum Nährboden für die Verbreitung radikaler Ideologien machten, den negativen Einfluss der COVID-19-Pandemie sowie die Herausforderungen, mit denen das Land in seiner jüngsten Geschichte konfrontiert wurde.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen