icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Unruhen und Ausschreitungen im Iran nach drastischer Erhöhung der Benzinpreise (Video)

Unruhen und Ausschreitungen im Iran nach drastischer Erhöhung der Benzinpreise (Video)
Die iranische Regierung hat die Benzinpreise drastisch erhöht – und auch eine Rationierung von Benzin eingeführt. Daraufhin kam es in mehreren großen Städten zu Protesten, die teilweise gewalttätig verliefen. Die USA erklärten, man unterstütze den "friedlichen Protest".

Als Konsequenz aus der durch die US-Sanktionen verursachten Wirtschaftskrise im Iran hat die Führung der Islamischen Republik Iran am Freitag die Spritpreise um 50 Prozent erhöht. Damit stieg der Preis für einen Liter Benzin auf 15.000 Rial, was immerhin 0,32 EUR je Liter entspricht. Das gilt allerdings nur für die ersten 60 Liter pro Monat, weitere Liter kosten dann doppelt so viel – also 30.000 Rial –, was 0,64 EUR entspricht.

Seit Freitag kommt es nun zu Protesten. Mehr als 100 Banken und mehrere Kaufhäuser sollen in Brand gesetzt worden sein, berichtete die Nachrichtenagentur Fars. Irans Präsident Hassan Rohani und der Religiöse Führer Ali Khamenei verurteilten die Krawalle.

Das Weiße Haus ließ verlauten, man unterstütze das iranische Volk in seinem friedlichen Protest gegen das Regime. Die Führung in Teheran treibe fanatisch ihr Nuklearprogramm voran, unterstütze Terrorismus und vernachlässige auf ihrem Kreuzzug die iranische Bevölkerung, hieß es in der Erklärung aus Washington.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen