icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

US-Militär bestätigt Entsendung von Soldaten nach Saudi-Arabien

US-Militär bestätigt Entsendung von Soldaten nach Saudi-Arabien
US-Militär bestätigt Entsendung von Soldaten nach Saudi-Arabien (Symbolbild)
Inmitten der Spannungen am Persischen Golf schicken die USA ihre Soldaten nach Saudi-Arabien. Die Maßnahme soll nach Angaben des US-Militärs als Abschreckung dienen sowie die Interessen der USA in der Region vor Bedrohungen schützen. Saudi-Arabien begrüßt den Schritt.

US-Medien haben vor Kurzem darüber berichtet, dass die Regierung von Präsident Donald Trump die Entsendung von bis zu 500 Soldaten nach Saudi-Arabien plane. Das US-Zentralkommando CENTCOM bestätigte am Freitagabend (Ortszeit) diese Information. Der Schritt diene als zusätzliche Abschreckungsmaßname und dazu, die Streitkräfte und Interessen der USA in der Region vor Bedrohungen zu schützen, hieß es.

Von der US-Basis östlich der saudischen Hauptstadt sollen unter anderem F-22-Tarnkappenjets aufsteigen. (Archivbild)

Saudi-Arabien hatte die Stationierung kurz zuvor willkommen geheißen – zur Verteidigung der regionalen Sicherheit und Stabilität sowie zur Stärkung der Sicherheitskooperation mit den USA, wie die staatliche Nachrichtenagentur SPAmeldete.

Die Spannungen am Golf zwischen dem Iran auf der einen Seite und den USA, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten auf der anderen hatten in den vergangenen Wochen dramatisch zugenommen. Am Freitag hatten iranische Kräfte zwei britische Öltanker in der Straße von Hormus aufgebracht. Einen ließen sie später wieder weiterfahren. (dpa)

Mehr zum ThemaIran konfisziert britischen Tanker in der Straße von Hormus

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen