icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ein vermeintlicher Held: "Sänger der Revolution" bei Kämpfen in Syrien getötet (Video)

Ein vermeintlicher Held: "Sänger der Revolution" bei Kämpfen in Syrien getötet (Video)
Die Leiche von Abdul Baset Al-Sarout während der Beerdigung in der Grenzstadt al-Dana am 9. Juni 2019.
Der ehemalige syrische Fußballer und spätere "Rebell" Abdul Baset Al-Sarout ist in Syrien bei Kämpfen getötet worden. Al-Sarout erlangte Berühmtheit als "Sänger der Revolution". Er wurde zu einem Aushängeschild der Rebellen.

Mehr zum Thema - Demo für getöteten "syrischen Rebellen" in Berlin: Er lobte den IS und "bekämpfte Ungläubige" 

Auch in westlichen Medien wird Al-Sarout als Held gefeiert. In seinen Liedern bekannte sich Al-Sarouder als Dschihadist und sang von der Ausrottung der Alewiten. Im Jahr 2014 sagte er in einem Interview, al-Nusra und der "Islamische Staat" verfolgten die gleichen Ziele wie er und die sogenannten "moderaten Rebellen". 

Mehr zum Thema - Demo für getöteten "syrischen Rebellen" in Berlin: Er lobte den IS und "bekämpfte Ungläubige"

Trends: # Krieg in Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen