icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Syrien: SDF bestreitet Bericht über endgültige Niederlage des IS

Syrien: SDF bestreitet Bericht über endgültige Niederlage des IS
Kämpfe im Dorf von Baghouz, Syrien, 18. März 2019.
Die von den USA unterstützten "Syrischen Demokratischen Streitkräfte" (SDF) verneinen Berichte, wonach die letzte Enklave des "Islamischen Staates" (IS) in Syrien eingenommen wurde. Ein kurdisches Nachrichtenportal hatte dies berichtet.

US-Präsident Donald Trump lobte am Mittwoch den Fortschritt des Kampfes gegen den IS unter seiner Führung. Nach Trumps Aussagen ist die Zerstörung des Kalifats greifbar nah. Im Juni 2014 hatte der IS über die von ihm besetzten Gebiete in Syrien und im Irak ein Kalifat ausgerufen. Im Irak wurde die Terrororganisation im Jahr 2017 besiegt. 

Die "Syrischen Demokratischen Streitkräfte" (SDF) wiesen am Donnerstag den Bericht des kurdischen Nachrichtenportals Hawar News zurück, das den Sieg gegen den IS in seiner Hochburg in Baghouz verkündet hatte. Ein Vertreter des SDF sagte hierzu:

Die Kämpfe in Baghouz gehen weiter, Berichte über die vollständige Befreiung des Dorfes entsprechen nicht der Wahrheit. 

Hawar News hatten zuvor berichtet, dass die SDF "ganz Baghouz von den IS-Söldnern befreit" habe und damit die Anti-Terror-Kampagne "mit der Niederlage des (IS) und dem Sieg der SDF beendet" sei. Die endgültige Niederlage des IS im Osten Syriens wird der territorialen Herrschaft der Terrormiliz ein Ende bereiten, die einst ein Drittel des Irak und Syriens umfasste. 

Die Offensive der SDF gegen die IS-Stellung im Dorf von Baghouz begann am 9. Februar. Ein Team von Journalisten von AFP will Mittwochnacht Lastwagen beobachtet haben, die Menschen aus dem Dorf transportierten. Seit Januar haben nach SDF-Darstellung 67.000 Menschen die umkämpfte Region verlassen, darunter 5.000 IS-Kämpfer, die sich gestellt hatten. 

Mehr zum Thema - Kampf um letzte IS-Bastion Baghus: Mehr als 150 IS-Kämpfer ergeben sich  

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen