icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA beenden auch Luftkrieg gegen "Islamischen Staat" in Syrien

USA beenden auch Luftkrieg gegen "Islamischen Staat" in Syrien
Der militärische Abzug der US-Truppen aus Syrien geht mit der Beendigung des Luftkrieges der USA gegen Elemente des "Islamischen Staates" im kriegsgeschüttelten Land einher, haben US-Beamte am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärt.

Der Befehl des US-Präsidenten Donald Trump, Truppen aus Syrien abzuziehen, bedeutet auch ein Ende der US-Luftkampagne gegen den IS in Syrien, sagten US-Beamte, die namentlich nicht genannt wurden.

Ein Foto vom 8. Mai 2018 zeigt US-Panzerfahrzeuge in der nordsyrischen Stadt Manbidsch.

Der von den USA geführte Luftkrieg war entscheidend für die sogennanten "Demokratischen Kräfte Syriens", die von der Kurden-Miliz YPG angeführt werden und im Rahmen der US-geführten Anti-Terror-Kampagne inzwischen über ein Drittel des syrischen Staatsterritoriums kontrollieren. 

Beim von den USA geführten Luftkrieg gegen den IS im Irak und Syrien wurden seit 2015 mehr als 100.000 Bomben und Raketen abgeworfen.

Am Mittwoch verkündete US-Präsident Donald Trump:

Wir haben ISIS in Syrien besiegt, mein einziger Grund, während der Trump-Präsidentschaft dort zu sein."

Die USA haben rund 2.000 Soldaten in Syrien stationiert. Laut staatlichen türkischen Medienberichten unterhalten die US-Armee mindestens 15 Militärbasen in Syrien.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen