icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Israelischer Minister: USA verlegen am 14. Mai Botschaft nach Jerusalem

Israelischer Minister: USA verlegen am 14. Mai Botschaft nach Jerusalem
Die USA planen, ihre Botschaft in Israel offiziell am 14. Mai 2018 nach Jerusalem zu verlegen - dem 70. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung Israels. Dies erklärte der israelische Minister für Verkehr und Nachrichtendienste, Israel Katz.

Der israelische Minister erklärte auf dem Micro-Bloggingdienst Twitter am Freitag:

Ich möchte Donald Trump, den US-Präsidenten, zu seiner Entscheidung beglückwünschen, die US-Botschaft am 70. Jahrestag der Gründung Israels zu verlegen. Es gibt kein größeres Geschenk als das! Der gerechteste und korrekteste Zug. Danke, mein Freund!

US-Beamte hatten zuvor gesagt, dass der Umzug noch viele Monate und vielleicht Jahre dauern könnte.

Am frühen Freitag erklärten vier US-Beamte der Nachrichtenagentur Associated Press, dass die Trump-Regierung erwägt, ein Angebot des republikanischen Großspenders Sheldon Adelson anzunehmen, für mindestens einen Teil der Kosten der neuen US-Botschaft finanziell aufzukommen.

Rechtsanwälte im State Department untersuchen gegenwärtig die Legalität einer solchen privaten Spende für diplomatische Belange, ergänzten die Beamten. Konkrete Gespräche fanden noch nicht statt, schreibt das Nachrichtenportal "Times of Israel".

Am Donnerstag beendete US-Außenminister Rex Tillerson Wochen der Stagnation im Umzugsprozess, indem er sich auf einen Sicherheitsplan für die Verlegung der Botschaft von Tel Aviv in die heilige Stadt festlegte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen