Unkaputtbar: In die Luft gesprengtes Stadion in den USA will sich nicht abreißen lassen

Unkaputtbar: In die Luft gesprengtes Stadion in den USA will sich nicht abreißen lassen
Unkaputtbar: In die Luft gesprengtes Stadion in den USA will sich nicht abreißen lassen
Die Behörden der US-amerikanischen Stadt Pontiac im Bundesstaat Michigan wollten das Stadion Silverdome am vergangenen Sonntag durch eine Sprengung abreißen. Hunderte Einwohner der Stadt versammelten sich, um den Abriss zu beobachten. Doch als der Sprengstoff angezündet wurde und eine Serie der Explosionen stattfand, ging etwas schief. Das Stadion stand weiterhin und wollte sich nicht zerstören lassen.

Das Gebäude wurde im Jahr 1975 errichtet, im Jahr 2010 erlebte es eine Renovierung. Es konnten sich bis zu 80.311 Zuschauer darin aufhalten. Nun müssen die Behörden noch einmal Sprengstoffsätze platzieren oder das Stadion mit Hilfe von Bautechnik abreißen.

Mehr lesenUngeliebtes Denkmal: Polen denkt über den Abriss des Kulturpalasts nach [Video]