Saudi-Arabien: Machtkampf unter dem Deckmantel der Korruptionsbekämpfung? [Video]

Saudi-Arabien: Machtkampf unter dem Deckmantel der Korruptionsbekämpfung? [Video]
Der interne Machtkampf in Saudi-Arabien sorgt nicht nur in dem wahhabitischen Königreich für Schlagzeilen.
In Saudi-Arabien sind elf Prinzen, vier Minister und dutzende ehemalige Minister verhaftet worden. Offiziell erfolgten die Festnahmen im Rahmen des Kampfes gegen Korruption. Tatsächlich dürften die Verhaftungen Ausdruck eines internen Machtkampfs sein.

Die Verhaftungen von Prinzen und Ministern in Saudi-Arabien ebnen dem stellvertretenden Premierminister des Königreichs, dem 32-jährigen Kronprinz Mohammed bin Salman, den Weg an die Staatsspitze. US-Präsident Donald Trump begrüßte das mit dem Kampf gegen Korruption begründete Vorgehen der saudischen Behörden. Die Verhafteten hätten das Land jahrelang ausgenommen. Dabei hatte mindestens einer der Betroffenen selbst beizeiten eine enge geschäftliche Beziehung zu Trump.

Mehr zum Thema:  Leak: Israel mobilisiert volle diplomatische Unterstützung für Saudi-Krieg gegen Iran und Hisbollah