US-Alliierte im Clinch: Irakische Armee rückt in Kirkuk ein - Kurden versprechen "harte Antwort"

US-Alliierte im Clinch: Irakische Armee rückt in Kirkuk ein - Kurden versprechen "harte Antwort"
Irakische Sicherheitskräfte beim Entfernen von kurdischen Fahnen, Kirkuk, 16. Oktober 2017
Nach der irakischen Offensive auf die von den kurdischen Peschmerga kontrollierte Stadt Kirkuk befinden sich tausende kurdische Bewohner auf der Flucht. Der US-Generalstab nennt die Kämpfe zwischen seinen beiden Alliierten ein "Missverständnis".

Seit der Niederlage des IS verfolgen die siegreichen Fraktionen ihre eigenen Ziele. So wie in Syrien, sind die USA auch im Irak mit Partnern verbündet, die sich untereinander bekämpfen.