RT-EXKLUSIV: Einstiges Luxus-Hotel dient syrischer Armee als Festung im Kampf gegen den IS [Video]

RT-EXKLUSIV: Einstiges Luxus-Hotel dient syrischer Armee als Festung im Kampf gegen den IS [Video]
RT-Reporter Murat Gazdiev berichtet vom ehemaligen 5-Sterne-Resort Furat-Palace in Deir ez-Zor, das unter der Besetzung durch den sogenannten Islamischen Staat (IS) zu einer Festung wurde und jetzt im befreiten Gebiet liegt. Es bietet Ausblick auf das weiterhin besetzte Ufer gegenüber.

Die Belagerung der Stadt wurde kürzlich von syrischen Regierungstruppen mit Unterstützung der russischen Luftwaffe aufgehoben. 

Eine Besatzung der syrischen Armee hat drei Jahre lang Terroristen des islamischen Staates (IS) vom Furat Palace Hotel in Deir ez-Zor abgewehrt und Versuche des IS vereitelt, den Euphrat vom einst luxuriösen Hotel in Deir ez-Zor zu überqueren. Von dort ist die aktuelle Front jenseits des Euphrats zu sehen, aus der es zu häufigen Angriffen auf die Stadt kommt.

Die Einnahme des gegenüber liegenden Ufers ist unvermeidlicher Teil der vollständigen Befreiung der Stadt, welche jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Insgesamt hat der IS seit Anfang des Jahres in Syrien stark an Gebieten eingebüßt.

Am Dienstag teilte das russische Militär mit, dass es eine Brücke über den Euphrat gebaut habe, nicht weit von Deir ez-Zor, obwohl es ständig bombardiert worden sei.

Die Brücke kann für humanitäre Hilfe und militärische Ausrüstung sowie für die Evakuierung der Verletzten genutzt werden, da die syrische Armee in der Nähe von Deir ez-Zor versucht, andere Gebiete von IS-Terroristen zu räumen.

Mehr zum Thema: USA weiten Überwachung russischer Militärs in Syrien aus und drohen: "Wir wissen immer, wo sie sind"