Exklusiv-Interview mit Hisbollah-Vize: Westen möchte im Nahen Osten nur schwache Länder

Exklusiv-Interview mit Hisbollah-Vize: Westen möchte im Nahen Osten nur schwache Länder
"Der Westen möchte, dass der Nahe Osten in schwache Länder geteilt ist, damit er alles kontrollieren kann. Die USA wollten den Islamischen Staat gegen Syrien einsetzen, doch das Monster wandte sich gegen die USA", so der Vize-Chef der libanesischen Hisbollah Scheich Naim Kassem im Exklusiv-Interview mit RT.

Die Hisbollah, die ausländischen Medien äußerst selten Interviews gibt, unterstützt gemeinsam mit Iran und Russland den syrischen Präsident Baschar Assad in seinem Kampf gegen den IS und andere dschihadistische Milizen.