Israel: Armee erschießt 15-jähriges Mädchen

Israel: Armee erschießt 15-jähriges Mädchen
Im Westjordanland kommt es immer wieder wie vor Tagen in Beita zu Zusammenstößen zwischen demonstrierenden Palästinensern und israelischen Soldaten - oftmals mit tödlichen Folgen.
Im Westjordanland hat die israelische Armee ein 15-jähriges Mädchen erschossen. Laut Angaben der Armee hatte es zuvor einen Soldaten mit einem Messer angegriffen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Soldaten das verletzt auf der Straße liegende Mädchen beleidigen.

In dieser Woche wurde in Süd-Israel bereits ein 16 Jahre alter Teenager erschossen. 2015 gab es Zwischenfälle, bei denen israelische Soldaten auf Jugendliche schossen, von denen sie lediglich annahmen, dass sie womöglich mit einem Messer angreifen wollten.