Iranischer Verteidigungsminister: "Gegen Iran wurden Chemiewaffen mehrfach eingesetzt"

Iranischer Verteidigungsminister: "Gegen Iran wurden Chemiewaffen mehrfach eingesetzt"
Der iranische Verteidigungsminister Hossein Dehghan erläuterte in einem Interview, wie sein Land zum Einsatz von Chemiewaffen und zum syrischen Präsidenten Baschar al-Assad diesbezüglich steht. Er kritisierte Israel scharf und sprach von einer Identitätskrise.

Dehghan wunderte sich auch, warum Saudi-Arabien den Iran hassen sollte. Iran ist Teilnehmer der Astana-Gespräche zur Beilegung des Syrien-Konflikts. RT dokumentiert die bedeutendsten Aussagen des Verteidigungsministers. Das Gespräch fand am Rande der Moskauer Sicherheitskonferenz Ende April 2017 statt. 

ForumVostok