Karin Leukefeld aus Syrien zu US-Angriff: „Wir brauchen nicht noch mehr Krieg“

Karin Leukefeld aus Syrien zu US-Angriff: „Wir brauchen nicht noch mehr Krieg“
Aus Damaskus berichtet die Korrespondentin Karin Leukefeld über den Angriff auf die syrischen Truppen. Der Angriff habe die Verteidigungsfähigkeit der syrischen Armee massiv eingeschränkt. Der IS nutzt die Schwäche der syrischen Armee sofort zu einem eigenen Angriff.

Auch bestehende Abmachungen über den Waffenstillstand setzen die Anti-Assad-Milizen aus, da sie nun wieder stärker aus dem Westen unterstützt werden, fürchtet Leukefeld.