Irak: Zivilisten flüchten vor IS und US-geführten Luftangriffen auf Mossul

Irak: Zivilisten flüchten vor IS und US-geführten Luftangriffen auf Mossul
Die US-Koalition gegen den "Islamischen Staat" feiert die militärische Einkreisung der Terrormiliz im Nordirak. Die Zuspitzung der Gefechte führt zu immer grüßeren Flüchtlingswellen. RT sprach mit mit Bewohnern Mosuls, die sich über "willkürliche Luftangriffe" der USA beschweren. RT-Reporterin Lizzie Phelan vermutet, dass der Exodus aus Mosul auch in den kommenden Monaten anhalten wird.

ForumVostok