Kaum humanitäre Hilfe für Aleppo: Internationale Medien ignorieren syrische Stadt nach Befreiung

Kaum humanitäre Hilfe für Aleppo: Internationale Medien ignorieren syrische Stadt nach Befreiung
Die syrische Armee hat die Stadt Aleppo vor gut einem Monat befreit. Von der internationalen Gemeinschaft kommen kaum Hilfslieferungen an. Seit der Befreiung der Stadt wird die dortige Situation von den Mainstream-Medien ignoriert.

Der Priester Andrew Ashdown, der Aleppo besuchte, erzählte RT, dass sich die tatsächliche Wahrnehmung der lokalen Bevölkerung über den Konfliktes von der westlichen Medienberichterstattung grundsätzlich unterscheidet und diese nur propagandistischen Erwägungen diente.

Trends: # Krieg in Syrien
ForumVostok