Syrien: Regierungstruppen erobern Hälfte des "Rebellengebietes" in Ost-Aleppo

Syrien: Regierungstruppen erobern Hälfte des "Rebellengebietes" in Ost-Aleppo
Bei einer Überraschungsoffensive am Wochenende haben syrische Regierungstruppen rund zehn Viertel von den "Rebellen" in Ost-Aleppo eingenommen. Damit stehen die Rebellenformationen in der Stadt vor dem Kollaps. Mehr als 3.000 Zivilisten flohen aus dem umkämpften Gebiet in den letzten 24 Stunden, vermeldete das russische Zentrum für Aussöhnung.