Syrien: Wegen Rebellen-Angriffe humanitäre Lage in Aleppo vor dem Kollaps

Syrien: Wegen Rebellen-Angriffe humanitäre Lage in Aleppo vor dem Kollaps
In Syriens geteilter Stadt Aleppo bleibt die Lage angespannt. Flüchtlinge werden mittlerweile aus ihren Unterkünften vertrieben. Die Kämpfe zwischen Rebellen und Regierungstruppen verschärfen die humanitäre Lage in der Stadt. RT-Reporter Murat Gazdiew besucht eine Vertriebenen-Siedlung am Straßenrand von Aleppo.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen