icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Der Waffenstillstand bricht: USA wollen Al-Nusra nicht bekämpfen

Der Waffenstillstand bricht: USA wollen Al-Nusra nicht bekämpfen
Der amerikanische Außenminister John Kerry bei einem Treffen mit seinem Kollegen aus Kuwait, Sabah Al Khalid Al Sabah, in Washington, 21. Oktober 2016.
Der Kampf gegen Al-Qaida in Syrien hat für das amerikanische Außenministerium keine Priorität. Schuld an der Untätigkeit der USA trägt, laut Außenministerium, natürlich Russland. Offziell kämpfen die US-Militärs nur gegen die Organisation "Islamischer Staat".

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen