Der Libyen-Trick mit dem Flugverbot für Syrien: "Wir fliegen und ihr nicht"

U.S. Kampfflugzeug F-22 Raptor
U.S. Kampfflugzeug F-22 Raptor
Amerikanische Verteidigungspolitiker und der deutsche Außenminister Steinmeier haben einen neuen Vorschlag für Syrien: Eine Flugverbotszone. Der für Syrien verantwortliche General Joseph Dunford stellte bereits klar: "Ich denke nicht, dass Flugzeuge der Koalition am Boden bleiben. Syrische und russische Flugzeuge sollten am Boden bleiben."

Gegenüber RT weist der syrische Präsident Assad derweil darauf hin, dass die Bombardierung seiner Truppen durch die USA am Samstag klare Absicht war. Ohne irgendwelche Fakten behaupten westliche Politiker, dass Russland am Montag einen Hilfskonvoi bombardiert habe.