Nach Enthauptung von 10-Jährigem: Überdenken die USA ihre Unterstützung für "moderate Rebellen"?

Vertreter der "moderaten Rebellen" in Syrien haben offenbar einen 10-Jährigen enthauptet
Vertreter der "moderaten Rebellen" in Syrien haben offenbar einen 10-Jährigen enthauptet
Nachdem im Internet ein Video aufgetaucht ist, das die brutale Enthauptung eines zehn Jahre alten Kindes in Syrien zeigen soll, sind die USA in Erklärungsnot. Denn die Gruppe, die für die Gräueltat verantwortlich sein soll, gehört zu den sogenannten "moderaten Rebellen" und erhält bislang Unterstützung aus den Vereinigten Staaten. Mark Toner, Sprecher des US-Verteidigungsministeriums sagte wörtlich, sollten sich der Vorfall als echt erweisen "gibt dies zu denken".

Auch sonst verhalten sich Washingtons Kontaktgruppen in Syrien wenig human.