Jordanischer Geheimdienst unterschlägt & verkauft CIA-Waffen für syrische Rebellen auf Schwarzmarkt

Jordanischer Geheimdienst unterschlägt & verkauft CIA-Waffen für syrische Rebellen auf Schwarzmarkt
Der jordanische Geheimdienst hat US-amerikanische und saudische Waffen für die syrische Opposition gestohlen und auf dem Schwarzmarkt gewinnbringend weiterverkauft. Das bestätigten jordanische und US-Regierungsvertreter gegenüber einer gemeinsamen Recherchegruppe der New York Times und al Jazeera. RT-Reporterin Gayane Chichakyan wollte einen Kommentar aus dem Weißen Haus zu diesem Skandal einfordern. Die trockene Antwort: "Geht zum Außenministerium." Doch dieses blockte sämtliche Nachfragen ab.