"Wasserkrieg" im Westjordanland: Israel schränkt Trinkwasserversorgung für Palästinenser ein

"Wasserkrieg" im Westjordanland: Israel schränkt Trinkwasserversorgung für Palästinenser ein
Palästinensiche Behörden berichten von einer stark eingeschränkten Trinkwasserversorgung durch die nationale, von Israel kontrollierte Wassergesellschaft. In einigen Gegenden soll seit Wochen kein Wasser in den Leitungen der Palästinenser fließen. Die illegalen jüdischen Siedlungen im Westjordanland sollen jedoch durchgehend versorgt werden, berichten Palästinenser vor Ort.