Syrien: Rebellen legen Waffen nieder - Rückkehr zum zivilen Leben

Syrien: Rebellen legen Waffen nieder - Rückkehr zum zivilen Leben
In Syriens Provinz Hama haben Rebellengruppen ihre Waffen an Regierungstruppen abgegeben. Eigenen Angaben zufolge sind sie, nach Unterzeichnung eines Aussöhnungsabkommens, zu einem zivilen Leben zurückgekehrt. Erstmals erhalten Anwohner humanitäre Hilfslieferungen. Unterdessen soll der Waffenstillstand in Syrien halten, berichtet die russische Beobachterstelle in Syrien.

Trends: # Krieg in Syrien