US-Präsident Obama verschleppt Gesetz zum Stopp des IS-Antiquitätenschmuggels

US-Präsident Obama verschleppt Gesetz zum Stopp des IS-Antiquitätenschmuggels
Der US-Kongress hat über ein Jahr gebraucht, um ein Gesetz zum Verbot des Aufkaufs syrischer Antiquitäten zu verabschieden. Der Syrien-Analyst Yaya Fanusie erklärt gegenüber RT, dass der Antiquitätenschmuggel für die Terrormiliz "Islamischer Staat" eine lukrative Einnahmequelle ist. Dennoch hat der US-Präsident Barack Obama bislang nicht seine Unterschrift für das Gesetz gegeben. Terroristen können so mit dem Handel größtenteils ungehindert fortfahren.