Entsetzliches Video: Israelischer Soldat richtet “palästinensischen Angreifer” hin

Entsetzliches Video: Israelischer Soldat richtet “palästinensischen Angreifer” hin
Im Internet ist ein schockierendes Video aufgetaucht, das offensichtlich einen israelischen Soldaten zeigt, der einen verwundeten, am Boden liegenden Palästinenser exekutiert. Das Opfer wurde Berichten zufolge auf eine von ihm begangene Messerattacke hin verwundet, bevor ihm kaltblütig in den Kopf geschossen wurde.

Die israelische Menschenrechtsorganisation "B’Tselem" hat dieses Video auf ihren YouTube-Kanal hochgeladen. Es zeigt eine Gruppe Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (IDF), alle bewaffnet, die dabei sind, ihrem verwundeten Kameraden irgendwo in Hebron in einen  Krankenwagen zu helfen. In der Beschreibung des Videos steht, dass angeblich ein Palästinenser auf den Evakuierten eingestochen habe und daraufhin durch die Israelis zur Vergeltung verwundet worden sei.

Sie können sich das Video hier ansehen. (VORSICHT: DAS VIDEO ENTHÄLT GEWALTSZENEN)

IDF soldier kills wounded Palestinian attacker

Caught on camera: IDF soldier shoots dead neutralized Palestinian attacker.

Posted by RT Play on Donnerstag, 24. März 2016

Während der israelische Soldat medizinisch behandelt wird, eine angemessene Versorgung erhält und bei Bewusstsein zu sein scheint, liegt der Palästinenser regungslos am Boden. Man kann sehen, dass sowohl die israelischen Soldaten als auch das medizinische Personal den Mann ignorieren, bis der Rettungswagen abfährt.

Sekunden später lädt ein Soldat der IDF sein Gewehr nach, nähert sich dem Palästinenser und tötet sein Opfer mit einem Kopfschuss. Niemand versucht den Soldaten daran zu hindern, den Mann zu töten, und niemand von den Umstehenden reagiert auf den Schuss. Die bewaffneten Israelis gehen umher, als sei nichts geschehen.

Zu Beginn des Videos kann man sehen, wie der Palästinenser seinen Kopf bewegt, was deutlich indiziert, das der Mann noch am Leben war, bevor auf ihn geschossen wurde.