Türkischer Premier Davutoglu: Russland, IS und YPG arbeiten gemeinsam an Terrorgürtel gegen Ankara

"Wo ist gleich noch mein Terrorgürtel?"  Ahmet Davutoglu löst schwierige Fragen der internationalen Politik.
"Wo ist gleich noch mein Terrorgürtel?" Ahmet Davutoglu löst schwierige Fragen der internationalen Politik.
Der türkische Ministerpräsident glänzt erneut mit einer genialen politischen Analyse: "Russland, das syrische Regime, Daesh und die YPG arbeiten zusammen und wollen einen Terrorgürtel an der Südgrenze der Türkei etablieren." Sharmine Narwani, Analistin aus dem Libanon, erklärt den versteckten Humor von Ahmet Davutoglu.

Unterdessen redet auch der türkische Premier Erdogan weiter davon, dass der "Islamische Staat" und die kurdischen YPG "die gleichen Terroristen" seien. Pentagon-Sprecher Peter Cook reagiert inzwischen sichtlich gereizt auf die politische Agonie seines Alliierten.