Krieg in Syrien: Kurdische Milizen stehen vor Grenzstadt Azaz

Gefechte in der syrischen Stadt Azaz
Gefechte in der syrischen Stadt Azaz
Syrisch-kurdische Kräfte berichten, sie stehen nur einen halben Kilometer vor der strategisch wichtigen Stadt Azaz, planen jedoch nicht dort einzurücken. Vergangene Woche hat die Türkei kurdische Kräfte in Azaz beschossen, da sie diese als Verbündete der PKK sieht, die von der türkischen Regierung als terroristisch einstuft wird. Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu sprach umgehend neue Warnungen gegen die Kurden aus.

Der syrische Regierungsberater Abdul Qader Azoos erklärte gegnüber RT, warum die Stadt strategisch so wichtig ist.